Posted by FP On Juni - 6 - 2014 0 Comment

Im Regelfall sind Elfmeter eine willkommene Chance, um ein Tor zu erzielen. Der Schütze ist unbedrängt, hat Zeit und nur den Torwart vor sich. Dennoch oder gerade deshalb, zeigen in diesen Situationen einige Spieler erstaunlich viel Nerven. Im Folgenden sollen einige besonders kuriose Zahlen genannt werden, die im Zusammenhang mit verschossenen Elfmetern traurige Rekorde bedeuten.

1. Drei verschossene Elfmeter in einem Spiel – das Spiel zwischen den Abstiegskandidaten Nürnberg und Braunschweig am 22. Spieltag der Saison 13/14 bot einiges an Aufreger, eine rote Karte, eine eigentlich fällige rote Karte für den Torhüter des 1. FC Nürnberg, Raphael Schäfer. Und dann hielt gerade jener Schäfer zwei Elfmeter im Spiel und sein Gegenüber, Didavi, stand dem kaum nach und parierte ebenfalls einen Strafstoß. Drei verschossene Elfmeter in einem Spiel, das gab es zuvor in der Bundesliga noch nie.

2. Drei verschossene Elfmeter in einem Spiel, Teil 2: Martin Palermo, eigentlich ein exellenter Stürmer, schaffte es 1999 im Spiel seiner Nationalmannschaft Argentinien, gegen Kolumbien gleich drei Elfmeter im Spiel zu verschießen. Das ist bislang einsamer Rekord auf Profiebene.

3. Zwölf verschossene Elfmeter: Gerd Müller ist nicht nur der treffsicherste Stürmer, den die Bundesliga jemals gesehen hat. Es gibt kaum eine Statistik, in der Müller nicht den Rekord hält. Sei es erzielte Treffer in einer Saison, insgesamt, hinsichtlich der Quote, der Anzahl der Torjägerkanonen – oder eben auch der verschossenen Elfmeter. Denn tatsächlich hat Müller 12 Elfmeter in seiner Karriere verschossen, mehr als jeder andere Bundesligaspieler. Mit 51 erzielten Elfmetertoren hält Müller übrigens tatsächlich auch nur den zweiten Platz der meisten verwandelten Elfmetern hinter Manfred Kaltz, der 53 Elfmeter verwandelte.

4. Die Holländer sind die besseren Engländer: Das Mutterland des Fußballs kann vieles, außer Elfmeter. Diese Weisheit ist nicht sonderlich neu. Überraschenderweise hält allerdings Holland den Rekord mit fünf verschossenen Elfmetern in einem Spiel. Im Halbfinale 2000 gegen Italien verschossen die Holländern 2 Elfmeter im Spiel und drei im Elfmeterschießen – und verloren dieses daher auch. Das Spiel ist mit sechs verschossenen Elfmetern insgesamt auch das Spiel mit den meisten verschossenen Elfmetern einer EM überhaupt.