Posted by FP On März - 17 - 2014 0 Comment

Vor jedem offiziellen Spiel im Fußball muss eine Seitenwahl stattfinden. Diese Wahl entscheidet darüber, welche Mannschaft zuerst in welche Richtung spielt, und welche Mannschaft das Spiel eröffnen darf. Die Wahl folgt dabei einer ganz besonderen Zeremonie: So begrüßen die Kapitäne zuerst kurz das Publikum, danach das Schiedsrichtergespann sowie abschließend sich untereinander. Danach wird per Münzworf entschieden, welche Mannschaft Anstoß beziehungsweise das Seitenwahlrecht erhält. In der zweiten Hälfte spielen die Mannschaften dann in die jeweils andere Richtung und die Mannschaft, welche die erste Hälfte eröffnete, darf dies in der zweiten nicht tun.

Die Seitenwahl findet im höherklassigen Fußball jeweils an der Seitenlinie auf der Seite des Spielfeldzuganges auf Höhe der Mittellinie, also vor den Trainerbänken, statt. Grundsätzlich ist sie die letzte reguläre Zeremonie vor dem Anstoß. Andere Zeremonien, seien es Auszeichnungen oder bei Länderspielen das Abspielen der Nationalhymnen, finden zuvor statt.